Das Fotobuch "Normalität" ist meine Abschlussarbeit der Designschule München. Für dieses Projekt konnten wir uns ein Thema freier Wahl aussuchen und ausarbeiten.

Ich behandelte die Über-Themen Fotografie und Psychologie. Ich behandelte die Frage, was normal ist. Und ob dieses Etwas überhaupt existiert. Ich arbeitete mit 10 Menschen

zusammen, welche in den Augen der Gesellschaft ein außergewöhnliches psychisches Thema haben. Ich erarbeitete ein Fotokonzept und Fragen für ein Interview. So entstand

nach und nach dieses Werk. Ich möchte damit eine Annäherung schaffen von der oberflächlichen Show der Psyche des Menschen und dem was sich dahinter verbirgt.  Andere

so zu nehmen wie sie sind und sich womöglich sogar selbst in anderen Menschen und ihren Themen zu entdecken.